Künstler

 

Enrico Rutz, Jg.1962, aufgewachsen in der Rheintal-Gemeinde Buchs SG, ist ein

Autodidakt, der von Kindesbeinen an nicht von Stift und Papier zu trennen war.

"Als man mich im Kindergarten mehr oder weniger gewaltlos vom Zeichentisch schälte

und in die Spielgruppe zwang, brach der ungefilterte Jähzorn los". (lacht)

So ähnlich durchlief der Künstler denn auch die folgenden Schuljahre, als die Förderung

von Kunst und Gestaltung doch eher als "brotlose Mühe" galt.

 

Sein Grossvater mütterlicherseits erkannte früh das kreative Potential seines Enkels und

gilt als sein erster Mentor, der leider 1969 nach einem Arbeitsunfall allzu früh verstarb.

Die letzten Zeugnisse aus dieser Zeit, vor allem Zeichnungen und kleine Skulpturen,

wurden leider zusammen mit Werken späterer Jahre, bei einer Lagerauflösung 1998 in

Abwesenheit des Schöpfers, achtlos entsorgt, sodass sein Frühwerk nur noch fragmental

erhalten blieb.

 

Der Künstler durchlief nach der Schulzeit den klassischen Werdegang eines Handwerkers

und liess sich nach einer Polymech-Anlehre zum Maurer ausbilden.

In den folgenden Jahren verschrieb er sich ganz dem Handwerk, mit dem Erlernen

von Schweissarbeiten, Gips- und Trockenbau und zu guter Letzt dem Plattenlegen, das

ihn aufgrund des kreativen Aspekts bis heute begleitet.

Zwischen 1986 -1990 hielt er sich mit einigen Achtungserfolgen als Sänger

und Texter in einer spektakulären Rock-Band über Wasser.

Und wieder mal lockte das Handwerk, als er zw. 2003-2005 die Ausbildung zum 

Med. Masseur FA SRK absolvierte, die auch zum künstlerischen Vorteil, ein

1 1/2 jähriges Studium der Anatomie beinhaltete.

Die Liebe zur Kunst liess ihn nie los, sodass im Laufe der Jahre immer wieder hauptsächlich Werke in Acryl auf Leinwand entstanden.

Ab dem Jahr 2005 bis heute, gibt sich der Künstler vertiefter denn je seiner künstlerischen

Entfaltung hin und arbeitet mit Mischtechniken in Acryl, Alabaster, Terracotta, Holz und Stein.

Zitat:

 

"Ein Mensch der sein tiefstes Sein

 zu ergründen sucht,

 befreit sich vom Druck des Habens".

                                       Enrico Rutz

 

Projekte.

click me

"Inner child" / 2019

"Inner child" / 2019

"Power of Seven 1" / 2019

"Power of Seven 1" / 2019

"Emotional birth" / 2015

"Emotional birth" / 2015

"Power of Seven" / 2019

"Power of Seven" / 2019

"The rising energie" / 2019

"The rising energie" / 2019

"Gate to home" / 1997

"Gate to home" / 1997

"Cosmic tulip" / 2018

"Cosmic tulip" / 2018

"Heartbeat"  / 2018

"Heartbeat" / 2018

"Birth of gold" / 2018

"Birth of gold" / 2018

"Planet soul" / 2018

"Planet soul" / 2018

"My own pluto" / 2018

"My own pluto" / 2018

"Live compass gates" / 2019

"Live compass gates" / 2019

 

Info.

Vernissage

27. März 2020

 

Obere Mühle

Kulturzentrum

Oberdorfstrasse 15

8600 Dübendorf

4faa57cecd69f.jpg
 

Kontakt.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2019 by Enrico Rutz Artist. 

"Birth of gold" / 2018

Leinwand/Mixed media 700x1000